USB Sticks klonen auf der Commandline

Hier ein kurzes HowTo wie man einen USB-Stick unter Linux klont. Dies kann besonders dann hilfreich sein, wenn man ein System vom USB-Stick bootet und davon eine Kopie ziehen möchte.

Das ganze ist mit 2 Commandos schon wieder erledigt:

sudo fdisk -l

Listet alle Devices auf, daraus muss man seinen Stick raussuchen. Angenommen unser Basistick ist /dev/sdd und unser Ziel ist /dev/sde:

sudo dd if=/dev/sdd of=/dev/sde conv=notrunc

Das Kommando erstellt eine Vollständige Kopie des Sticks am 2. Stick inklusive Partitionstabelle und MBR. Wichtig dabei ist nur eins: Basisstick und Zielstick sollten die gleiche Größe haben. Und zusätzlich noch aus meiner Erfahrung 16GB bei einem Hersteller sind nicht umbedingt 16GB bei einem anderen 😉

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.